Kategorie: Musik

Earthquake: Marek Kozák, Klavier

Sonntag, 10. Dezember 2023, 11:00 Uhr

Für seine makellose Technik und Ausdrucksbreite wird er von der Kritik hoch gelobt: Marek Kozáks Spiel gilt als virtuos und souverän, geprägt von Noblesse und Musikalität. Er verfügt über eine reiche Klangpalette und einen sicheren Sinn für die musikalischen Proportionen eines Werks. Keine Frage: Marek Kozák gehört zu den begabtesten tschechischen Pianisten der jungen Generation.

Schon bei seinem ersten Auftritt mit dem Prager Radiosinfonieorchester 2020 erregte er mit dem kaum bekannten d-Moll Klavierkonzert von Vízslava Kaprálová großes Aufsehen; zwei weitere, ebenfalls vernachlässigte, tschechische Klavierkonzerte von Karel Kovaovic und Pavel Bokovec spielte er auf Tonträger ein. Das Harmonie Musikmagazin schrieb euphorisch: „Interpretiert von Marek Kozák kann dieses Klavierkonzert von K. Kovaovic als ein Meisterwerk der tschechischen Konzertliteratur für Klavier betrachtet werden.“ Triumphal war auch sein Soloabend im Februar 2023 im Prager Rudolfinum mit Werken von Bach, Chopin, Tschaikowsky und Prokofjew. Im Dezember 2023 spielt er nun im Kiesel im k42 in Friedrichshafen.

Preise

Einheitspreis: 10 Euro

Tickets erhältlich ab:
04. September 2023

Veranstaltungsort & Veranstalter

Veranstaltungsort
Kiesel im k42
Karlstraße 42
88045 Friedrichshafen
Alle Veranstaltungen an diesem Ort